3. Newsletter 2016

Hallo Fußballfreunde,

hier sind wir wieder. Der dritte Newsletter in diesem Jahr kommt ins Postfach geflattert. Und es hat sich wieder allerhand getan am Bergsegen.

 

1. Das Jugendfußballcamp:
57 Kinder tollten nach Ostern vier Tage über den Platz, perfekt aufgeteilt in fünf Gruppen. Camp-Leiter Lucas Siebertz hatte im Vorfeld für alles gesorgt. Vom Essen bis zur Betreuung und dem Training: Alles lief rund!

Dank gilt ihm, den Trainern Sascha, Gabor, Sven und Carsten sowie den C-Jugendlichen Felix, Kai, Dominik, David, Luca, Nils und Noah für ihre fleißige Hilfe und den Spaß, den sie den Kindern vermittelten. Nach einer abschließenden Übernachtung in der Turnhalle gingen alle Kinder glückselig und todmüde nach Hause.
„Nach diesen tollen Tagen haben wir beschlossen, jetzt regelmäßig Camps zu veranstalten“, sagt Abteilungsleiter Durk Visser. Das soll in den Sommerferien stattfinden. Der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben. In der Diskussion ist ein weiteres Camp für ältere Jahrgänge.

Wer noch einmal schauen, wie schön es war: hier geht’s zur Fotogalerie. Medial berichteten der Kölner Stadt-Anzeiger, das Bergische Handelsblatt und der Rundblick Rösrath umfassend über das Camp.

2. Wahl des neuen Abteilungsleiters bei denSenioren:
Bei der Versammlung der Senioren-Abteilung wurde Durk Visser am 4. April mit 28 Ja-Stimmen, keiner Nein-Stimme und keiner Enthaltung auch zum Abteilungsleiter der Senioren gewählt. In der Zukunft sollen die Senioren- und Jugend-Abteilung wieder enger miteinander verzahnt werden.

3. Trainer-News:
Carsten Nöldgen, Trainer der F1 Mannschaft, wird sich für zwei Jahre aus Hoffnungsthal verabschieden und aus beruflichen Gründe nach Ägypten verabschieden. Deswegen wird für die F1 ein neuer Trainer gesucht, wer Interesse hat oder jemanden kennt, soll sich gerne bei unseren sportlichem Leiter Mario Schminke melden. Wir wünschen Carsten schon mal viel Erfolg und viel Spaß ‚in der Wüste‘.

Bei der Senioren hat Mario sich mit Cello Beiden geeinigt, dass er auch im nächsten Jahr die 3. Mannschaft trainieren wird. Wir freuen uns!

4. FVM-Pokal der D-Junioren:
Die D1 spielt am 1. Mai in Köln beim Vorrunden-Turnier zum FVM-Pokal mit. Gegner sind Rheinsüd Köln, Borussia Hohenlind und SC Fortuna Bonn. Die Jungs freuen sich über Unterstützung. Beginn 10.45 Uhr, Sürther Straße 191, 50999 Köln.

 

5. Torwart-Training:
In der kommenden Saison wird Adam Kasprzik das Torwart-Training mittwochs anbieten. Das Training steht offen für alle Jugend Senioren Torhüter und wird finanziell von der Abteilung unterstützt. Die Arbeit mit ihm hat sich bereits ausgezahlt, wie der sportliche Leiter Mario Schminke bestätigen kann.

6. Senioren Freizeit-Turnier:
Am 25. Juni findet am Bergsegen ein Freizeit-Turnier für Senioren statt. Die Planungen dafür beginnen jetzt unter Federführung von Marc Roth und Sascha Brandenburg.

7. Saison-Eröffnungsturnier der Jugend:
Das diesjähriges Turnier für Bambini bis C Jugend istjetzt für das Wochenende vom 19. bis 21. August terminiert.

8. TVH-Hoodys:
Am Bergsegen sind einige graue TVH-Hoodys „gespottet“ worden. Der Vorstand hat schon viele Fragen bekommen, wo man die bestellen kann. Wenn alles klappt, haben wir Ende April Muster-Größen am Bergsegen und können die Hoodys in einer Großbestellung ordern. Wenn das klappt, werden wir hier noch gesondert über informieren.

9. Vermietung Jugendheim:
Wenn jemand das Jugendheim für eine private Feier mieten möchte, wende sich bitte an Dirk Jäckel.

10. Behinderten-Parkplatz:
Bei der Versammlung des Hauptvorstandes wurde noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Behinderten-Parkplatz nur für Menschen mit Handicap vorgesehen ist. Zuletzt wurde einige Male dagegen verstoßen.

So, das war’s. Von uns alles Gute und viel Erfolg bei den nächsten Spielen!

Wer noch etwas lachen möchte, hier kommt der Link zu einem Video, das bei express.de unsere D1 beim Drehwurm-Training zeigt.

www.express.de/sport/fussball/lustiges-video-das-passiert–wenn-mini-kicker-mit-einem-drehwurm-laufen-23899200

 

Der Vorstand

Weitere News